Set logo headers

Unser wesentlicher Leitfaden zur Kontrolle der Luftfeuchtigkeit in Hallenbädern

6 Lesedauer Min.
Rsz set shutterstock 97340666 web
  • Startseite
  • SET
  • Artikel
  • Unser wesentlicher Leitfaden zur Kontrolle der Luftfeuchtigkeit in Hallenbädern

Übermäßige Luftfeuchtigkeit ist eine der größten Bedrohungen für die langfristige Qualität, Sicherheit und Lebensfähigkeit von Schwimmbädern (und deren umgebenden Strukturen), und viel zu viele Hallenbäder fielen im Laufe der Jahre dem daraus resultierenden Schimmel, Bakterienbefall, Fäulnis und Korrosion zum Opfer.

Es gibt keine Möglichkeit, Verdunstung in einem Hallenbad zu vermeiden. Zu Verdunstung kommt es, wenn Menschen jeden Tag im Wasser spritzen oder wenn sie sich auf den Liegeflächen ausruhen.

Je nach Größe des Beckens kann es vorkommen, dass durch Verdunstung in kurzer Zeit tausende Liter Wasser in die Atmosphäre gelangen, wodurch die Umgebungsluft besonders feucht wird. So könnte man zum Beispiel davon ausgehen, dass ein 46 m2 großes Becken allein durch Verdunstung etwa 355 Liter Wasser pro Tag verliert

Das führt uns zur entscheidenden Frage „Wie kontrolliere ich die Luftfeuchtigkeit in meinem Hallenbad?“ In diesem Artikel liefern wir die Antwort.

Die Folgen von unkontrollierter Luftfeuchtigkeit in Hallenbädern

Zunächst ist es uns wichtig, noch einmal auf die potenziellen Auswirkungen auf Hallenbäder hinzuweisen, wenn die Entfeuchtungslösung fehlt, da es leider immer noch Menschen gibt, die nicht wissen, wie verheerend dies im Laufe der Zeit sein kann.

Ganz grundsätzlich lassen sich die Probleme, die durch übermäßige Feuchtigkeit in Schwimmbädern verursacht werden, in zwei Kategorien einteilen:

  1. Probleme, die die Qualität des Schwimmbeckens und des umgebenden Gebäudes beeinträchtigen

  2. Probleme, die Schwimmbadbenutzer und andere betreffen


Wasserdampf, der aus dem Schwimmbad austritt, kondensiert auf ausreichend kalten Oberflächen, sei es an den Wänden des Schwimmbads, an einem Fenster oder an der Decke. Im Laufe der Zeit kann Wasser in die Baumaterialien eindringen und zu Schimmel, Rost, Bakterien und mehr führen, die alle die strukturelle Festigkeit erheblich beeinträchtigen können.

Verschärft wird dies durch das Vorhandensein von Chlor im Schwimmbadwasser. Die korrosiven Eigenschaften von Chlor greifen Baustoffe noch aggressiver an als Wasser allein. Holz verrottet. Metall rostet. Schimmel greift um sich.

Folglich müssen Sie mehr Zeit und Ressourcen aufwenden, um die Umgebung rund um Ihr Schwimmbecken zu erhalten und zu reparieren, was mit der Zeit zu Kostensteigerungen führen kann. Dies kann auch zu Fehlfunktionen von elektrischen Anlagen führen, die wiederum hohe Kosten verursachen können.

In Bezug auf die Auswirkungen hoher Luftfeuchtigkeit auf die Menschen schafft es natürlich unangenehme, schwüle Umgebungen für die Anwesenden, weshalb sie das Schwimmbad wo möglich eher meiden.

Darüber hinaus kann die Entwicklung von Schimmelpilzen und Bakterien dazu führen, dass Menschen allergische Reaktionen, Ausschläge, Husten und Atemwegsprobleme erleiden, was wiederum ihr Schwimmerlebnis nicht nur unangenehm, sondern auch potenziell gesundheitsschädlich macht. Außerdem kann es bei Kondenswasserbildung auf dem Boden um das Becken herum zu Ausrutschen und anderen Unfällen kommen.

Angesichts dieser Probleme, die sowohl die Nachhaltigkeit des Poolbereichs als auch das Wohlbefinden derer, die ihn täglich nutzen, gefährden können, ist es wichtig, dass die Besitzer von Hallenbädern über eine Entfeuchtungslösung verfügen, um diese Probleme langfristig zu vermeiden.

Die Luft verstehen, die Luftfeuchtigkeit kontrollieren

Die Luft dehnt sich bei wärmeren Temperaturen aus und zieht sich zusammen, wenn sie abkühlt. Das bedeutet, dass die Luft bei wärmeren Temperaturen mehr Wasserdampf aufnehmen kann. Wenn sie dann auf kühlere Oberflächen trifft und den „Taupunkt“ erreicht, kondensiert sie zu Wasser und kann die umgebenden Strukturen beschädigen.

Der Taupunkt ist ein wichtiger Begriff im Zusammenhang mit der Entfeuchtung von Schwimmbädern. Feuchte Luft wird an einer kalten Oberfläche kondensieren, wenn die Temperatur der kalten Oberfläche unterhalb des Taupunkts liegt.

Ein weiterer wichtiger Begriff, der berücksichtigt werden muss, ist die relative Luftfeuchtigkeit (rF). Dies ist das Verhältnis der aktuellen absoluten Luftfeuchtigkeit zur höchstmöglichen absoluten Luftfeuchtigkeit. Bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 100 % ist die Luft also so stark mit Wasser gesättigt, wie es in dieser Umgebung möglich ist.


Empfohlene relative Luftfeuchtigkeit für Schwimmbäder = 50–60 %

  • Nicht zu feucht, um für Schwimmer unangenehm zu werden

  • Nicht so trocken, dass das Wasser zu schnell verdunstet, und Schwimmer frieren


Zu den weiteren wichtigen Überlegungen für eine vollständige Feuchtigkeitsregelung gehören:

  • Halten Sie die Raumtemperatur ca. 2 °C höher als die Wassertemperatur im Schwimmbecken – dadurch wird die Wassermenge, die in die Atmosphäre eindringt, begrenzt

  • Stellen Sie sicher, dass im Schwimmbad ein Unterdruck herrscht - das bedeutet, wenn eine Tür geöffnet wird, sollte kalte Luft in den Raum strömen, anstatt nasse Luft zu entweichen


Die Installation des richtigen Schwimmbadentfeuchters ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass die Luftfeuchtigkeit innerhalb dieser geeigneten Grenzen bleibt. Bei entsprechender Auswahl halten diese die relative Luftfeuchtigkeit auf einem angemessenen Niveau, das sich an Änderungen der Temperatur, der Anzahl der Nutzer und andere Variablen anpassen lässt.

Es gibt jedoch keine Universallösung für alle Schwimmbadumgebungen. Faktoren wie die Größe Ihres Schwimmbads, das Volumen des Raums, in dem es enthalten ist, und die erwarteten Benutzungszahlen bestimmen aktiv die Größe und Kapazität des Systems, das Sie benötigen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Luftfeuchtigkeit nicht außer Kontrolle gerät, aber Sie zahlen auch nicht unangemessen viel, wenn es eine kostengünstigere Lösung gibt, die Ihren Anforderungen entspricht.

Finden Sie den richtigen Entfeuchter für Ihr Hallenbad

Wenn Sie auf eines der oben genannten Probleme gestoßen sind und sich gefragt haben: „Wie kann ich die Luftfeuchtigkeit in meinem Hallenbad regeln?“, finden Sie die Lösung in dem leistungsstarken Bereich von SET.

Unsere Entfeuchtungssysteme schützen aktiv vor Feuchtigkeitsschäden und sind auf die Anforderungen in jedem Hallenbad zugeschnitten. Ganz gleich, ob Sie nach einer Lösung für ein kompaktes Innen- oder Hotelbecken oder für ein riesiges Olympiabecken für die öffentliche Nutzung suchen – unser flexibler Produktionsprozess garantiert, dass Ihr System auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist und hilft Ihnen gleichzeitig, maximale Energieeinsparungen durch effektive Wärmerückgewinnung zu erzielen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie die SET-Reihe Ihnen die vollständige Kontrolle über die Feuchtigkeit in Ihrem Hallenbad geben kann, sprechen Sie noch heute mit unserem Team.

Ähnliche Produkte

SET UML 2601 – Schwimmbadentfeuchter
Set tab flip

Schwimmbadentfeuchter

Speziell entwickelt für flexible Installation und nahezu geräuschlosen Betrieb.

SET AFX – Schwimmbadentfeuchter
Set tab flip

Schwimmbadentfeuchter

Die Luftentfeuchter der AFX 1-Serie bieten eine unübertroffene Entfeuchtungs- und Wärmerückgewinnungsleistung bei minimalem Energieaufwand.

SET 3501 T – Schwimmbadentfeuchter
Set tab flip

Wandmontierte/freistehende Schwimmbadentfeuchter

Diese stilvollen Entfeuchter fügen sich in jedes private Schwimmbad oder Spa ein und sind energieeffizient und leise.

Empfohlene Artikel

Rsz privatbad ferienhaus 2016 bild 2 rgb web 1
Set tab

Wie ein Entfeuchter Ihnen helfen kann, die perfekte Umgebung zu schaffen

Photo of Lars Brodersen
Lars Brodersen 5 Lesedauer Min.
SET Schwimmbad Internet
Set tab

5 wichtige Faktoren zur Bestimmung der Betriebsbedingungen Ihres Schwimmbads

Photo of Lars Brodersen
Lars Brodersen 4 Lesedauer Min.
News handshake web

Dantherm Group has acquired SET Energietechnik GmbH (SET) in Germany with effect from 31 July, 2020

Photo of Bjarke Brons
Bjarke Brons 1 Lesedauer Min.

Kontaktieren Sie uns

Bei Service- und Ersatzteilanfragen geben Sie bitte die Seriennummer und den Produkttyp in das Nachrichtenfeld ein.